.

Nützliche Info für JAWS-User!

Die Bildschirmtexterkennung (OCR) von JAWS nutzen

In der Praxis zeigt sich, dass vielen JAWS-Nutzerinnen und -Nutzern die Bildschirmtexterkennung (OCR) nicht bekannt ist. Daher mag ich an dieser Stelle darüber informieren.

Sehr nützlich und häufig benötigt:

PDF-Dateien, die keinen lesbaren Text enthalten, erkennen lassen:

Wenn Sie ein PDF Dokument öffnen und es steht kein lesbarer Text zur Verfügung, dann können Sie die folgende Tastenkombination anwenden: JAWS-Taste + Leertaste, O, D. Damit wird das gesamte Dokument erkannt und der erkannte Text im Ergebnisbetrachter zum Lesen bereitgestellt.  Sie können dann die Standardlesebefehle nutzen, um den Text zu lesen. Jaws scannt schnell und bietet eine sehr gute Erkennung. Ideal ist die Möglichkeit, Textteile oder auch den gesamten Text zu kopieren und in andere Anwendungen einzufügen.

Bildschirm-Grafiken, welche nicht lesbaren Text enthalten, erkennen lassen:

Sie kennen es sicher in der Arbeit am PC:
Vorhandene Grafiken die Text beinhalten, begegnen uns leider noch sehr oft. Dazu gehören neben PDF Dateien zum Beispiel Installationsdialoge von Anwendungen oder die Menüauswahl eines unzugänglichen Programms, Grafik-Buttons usw.

Die Bildschirmtexterkennung hilft auch hier. Der erkannte Text wird dann nur gesprochen und ist mit dem JAWS-Cursor zu erreichen. Eingeleitet wird sie immer mit JAWS-TASTE + Leertaste, O.  Je nach gewünschten Erkennungsinhalt, folgt noch eine Kurztaste:

  • W: Erkennt das aktuell fokussierte Anwendungsfenster.
  • S:  Erkennt den gesamten Bildschirm.
  • C: Erkennt das aktuell gewählte Element, wie beispielsweise einen Grafikschalter.
  • Q: Bricht die Erkennung während der Verarbeitung ab.
  • FRAGEZEICHEN:. Spricht eine kurze Hilfemeldung, die die Befehle für die Ebene der Bildschirmtexterkennung beschreibt.

Haben Sie noch Fragen dazu?  Senden Sie mir einfach eine Mail oder Nachricht.

Herzliche Grüße aus Alt-Laatzen

Regina Prull



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen